ugg tasman Boston Celtics 2017

australia ugg Boston Celtics 2017

Boston holt Greg Monroe für ein Jahr und 5 Mio. $ Theis bekommt somit neue Konkurrenz auf den großen Positionen, wobei Monroe eher auf der 4 spielen wird.

Die Celtics sind das mit Abstand stärkste Defensiv Team der Liga. In Sachen Offensive Rating stehen sie gerade einmal auf Platz 17 ligaweit. Boston braucht keine Hilfe für die Defense, sie brauchen jemand der verlässlich scoren kann wenn Kyrie sitzt. Das Defensive Scheme der Celtics wird zudem Monroe’s Defensiv Schwäche schon etwas kaschieren. Der Fit könnte für einen Spieler der gerade aus seinem Vertrag gekauft wurde kaum besser sein.

Eine Frage an die LeaguePass NBA Experten: Kann man in wenigen Worten beschreiben, warum es in der NBA möglich ist, dass ein Team, bei dem der halbe Kader erst seit wenigen Stunden zusammenspielt und obendrein ein Leistungsträger fehlt gegen den „Tabellenführer“ (im Osten) gewinnen kann? So wie die „neuen“ Cavs“ gegen die Celtics?

In Europa wäre das quasi undenkbar, da die offensiven und defensiven Team Systeme so dominant sind. Es wurde direkt gesagt, das die Cavaliers nicht großartig vor dem Spiel trainieren konnten und primär simple Pick and Roll Spielzüge trainierten und speziell die early Offense.

Ein „monumentales Pick up Game“ ist die NBA keineswegs sie ist aber dennoch sehr auf das Blocken und Abrollen ausgerichtet und Isolationen (!) werden häufiger ausgespielt, als im europäischen Basketball.

Zudem: Qualitativ liegen beide Mannschaften nicht weit auseinander; zudem fehlte auch bei den Gastgebern ein Leistungsträger (Hayward). Bei Boston möchte ich nicht von einem Tabellenführer sprechen. „Favorit“ im Osten sind für mich immer noch die Cavaliers, auch wenn ich kein Geld drauf setzen würde.

Sneaker / Bamberg / Dallas addicted

Schaumberger schrieb am 13.02.2018 11:40:

Eine Frage an die LeaguePass NBA Experten: Kann man in wenigen Worten beschreiben, warum es in der NBA möglich ist, dass ein Team, bei dem der halbe Kader erst seit wenigen Stunden zusammenspielt und obendrein ein Leistungsträger fehlt gegen den „Tabellenführer“ (im Osten) gewinnen kann? So wie die „neuen“ Cavs“ gegen die Celtics?

In Europa wäre das quasi undenkbar, da die offensiven und defensiven Team Systeme so dominant sind. Es wurde direkt gesagt, das die Cavaliers nicht großartig vor dem Spiel trainieren konnten und primär simple Pick and Roll Spielzüge trainierten und speziell die early Offense.

Ein „monumentales Pick up Game“ ist die NBA keineswegs sie ist aber dennoch sehr auf das Blocken und Abrollen ausgerichtet und Isolationen (!) werden häufiger ausgespielt, als im europäischen Basketball.

Zudem: Qualitativ liegen beide Mannschaften nicht weit auseinander; zudem fehlte auch bei den Gastgebern ein Leistungsträger (Hayward). Bei Boston möchte ich nicht von einem Tabellenführer sprechen. „Favorit“ im Osten sind für mich immer noch die Cavaliers, auch wenn ich kein Geld drauf setzen würde.

Hayward fehlt ja nun schon die ganze Saison. Paradebeispiel aus dem Spiel: Pick n Roll oben mit Lebron und Nance zudem noch Clarkson, Hood und Smith auf dem Feld. Lebron zum Korb lassen geht nicht, Lance einfach rollen lassen auch nicht, Smith und Hood sind recht sichere Schützen

Also was macht Boston? Sie lassen Clarkson als schlechtesten Werfen 2 Mal offen stehen und der ballert den Celtics zwei 3er rein. Ein besseres Team hätte das Pick n Roll switchen können oder Lebron mehr unter Druck setzen können usw. Ein unschlagbarer Spielzug ist das Pick n Roll nicht.

In Europa gibt es diese Spielertypen einfach nicht. Ich gucke relativ oft Euroleague und mir fallen nicht viele Spieler ein, die über 2m sind und den Ball von der 3er im Pick n Roll bis in die Zone für einen Dunk bekommen, zudem noch gute bersicht haben und auch aus dem Pick n Roll werfen können. Und wenn es diesen Spieler dort gäbe, wäre er in der NBA. Man hätte Lebron auch durch Durant oder Harden oder Curry (deutlich kleiner) ersetzen können und es hätte die Defense vor Probleme gestellt, denen Euroleagueteams nicht begegnen.
ugg tasman Boston Celtics 2017