ugg australia schuhe Für ein paar Dollar mehr

ugg hausschuh Für ein paar Dollar mehr

Die Kopfgeldjäger Colonel Douglas Mortimer (Lee van Cleef) und Monco (Clint Eastwood) kommen sich bei ihrer Arbeit in die Quere. Mortimer ist dem Ganoven Cavanaugh (Jos Marco) auf den Versen, doch bevor er ihn zu fassen kriegt, wird der Outlaw kurzerhand von Monco getötet inklusive seiner ebenfalls gesuchten Bande. Um das Kopfgeld für den Toten gebracht, kommt es zu Reibereien zwischen den beiden Revolverhelden. Doch trotz der Spannungen und der Konkurrenz zueinander beschließen die beiden gemeinsame Sache zu machen, um den gefürchteten El Indio (Gian Maria Volont) zu fangen. Dieser ist ein ganz anderes Kaliber als es Cavanaugh war und sollte am besten zu zweit angegangen werden. Dafür schleusen sie Monco undercover in Indos Bande ein. Verdeckt wartet er auf eine günstige Gelegenheit, um zuzuschlagen. Ein Mann im Zug liest in ihr. Doch, wie im Verlauf der Geschichte deutlich werden wird, sicherlich nicht in der Bergpredigt. Eher im Alten Testament, wo es heißt Auge um Auge, Zahn um Zahn“. Die Religion wird auf das Maß gestutzt,
ugg australia schuhe Für ein paar Dollar mehr
das ihr scheinbar gebührt. Der Mann steigt aus, nachdem er den Zug gewaltsam zum Halten gebracht hat an einem Bahnhof, an dem er normalerweise nicht hält. Ein Pferd, eine Reisetasche. Der Mann trägt einen Umhang, und kurz darauf erschießt er einen steckbrieflich Gesuchten. Col Douglas Mortimer (Lee van Cleef) ist ganz offenbar ein Kopfgeldjäger, einer der wenigen vornehmen, vornehm gekleidet, vornehm im Auftreten, vornehm in den Worten, die er wählt. Lee van Cleef spielt diesen Mortimer gelassen.
ugg australia schuhe Für ein paar Dollar mehr