uggs online Benz E 500 4MATIC

pink uggs Benz E 500 4MATIC

Diese Zahlen muss man sich auf der Zunge zergehen lassen: 5,5 Liter Hubraum, acht Zylinder, 388 PS und eine Beschleunigung, die viele Sportwagen alt aussehen lässt. Da ist er, der neue Mercedes E 550 4matic. Nicht von der Nomenklatur verwirren lassen: In Europa heißt der Kraftprotz E 500 4matic, weil sich die 500er Bezeichnung nach Mercedes Angaben ins Bewußtsein der Kunden gegraben hat. 550 heißt er nur in den USA.

Sein Auftritt ist abgesehen vom E 550er Schild alles andere als eindrucksvoll. Könnte auch ein E 220 CDI sein oder gar die Basisversion E 200 Kompressor. Nur wer genau hinschaut, dem fällt vielleicht der 18 Zoll Radsatz des Sportpakets auf. Der Familienbenz macht auf schwäbisches Understatement. Auffallen könnte man mit ihm allenfalls noch dann, wenn man ihm einen Brabus Heckflügel aufsetzen würde. Alles andere ist klassisch und unauffällig so, wie es die E Klasse Kundschaft nun mal mag.

Er ist genau der richtige für alle, die es sich zwar leisten könnten, aber dennoch nicht in der deutlich opulenter ausgestatteten S Klasse unterwegs sein möchten. Selbst im Innern gibt es die bekannte Hausmannkost. Alles übersichtlich, alles vorbildlich verarbeitet und exzellent platziert. Wer nichts Extravagantes will, der fühlt sich auf Anhieb zu Hause und genießt das wertige Allerlei, das Mercedes seit Jahren in seine Modelle zaubert. Und natürlich das gute Platzangebot. Selbst der Kofferraum schluckt beachtliche 530 Liter.

Wer den E 550 4MATIC richtig kennenlernen möchte, der sollte ihn starten oder besser vorher noch einen kurzen Blick unter die Motorhaube werfen. Zwar ist der Langhuber mit einer schwarzen Abdeckung verkleidet. Aber man kann schon erahnen, dass da bei Bedarf einiges heraus zu holen sein sollte. 285 kW/388 PS arbeiten souverän mit dem Fünfgang Automatikgetriebe, das nur noch im Allradmodell verbaut ist, zusammen. Der Rest der Modellpalette bekommt seit geraumer Zeit die Siebengang Schalthilfe verabreicht. berzeugend arbeiten übrigens beide.

Das Wetter hat es gut gemeint. Statt Schnee gibt es bei unserer Ausfahrt im gar nicht so winterlichen Osten der USA immerhin strömenden Regen und genügend Grund sich auf die Vorteile des Allradantriebs zu besinnen. Egal ob cruisen, richtig heizen oder auf dem sicheren Trip von A nach B der grollende Stuttgarter scheint kaum einen Grenzbereich zu kennen und Dank der serienmäßigen Luftfederung Airmatic genießen die Insassen jeden Meter wie in einem seidigen Kokon.

Wie schon bei den Hecktrieblern der E Klasse wünscht sich der Pilot auch hier eine direktere Lenkung am besten eine, die nach BMW Art Lenkbefehle filigran auf die Straße umsetzt. Hier fehlt der E Klasse auch nach den jüngsten berarbeitungen noch einiges, was es gerade aktiven Fahrern noch angenehmer machen würde. Dabei fährt der E 550 so wie er aussieht trotz aller Leistung: zurückhaltend, aber immer präsent. Ein beherzter Druck auf das Gaspedal lässt keinen Zweifel daran, wo die Herde galoppiert.

530 Nm pressen einen sanft aber beharrlich in den exzellent passenden Ledersitz. 4×4 Antrieb mit der festen Kraftverteilung von 45:55 Prozent zugunsten der Hinterachse sorgt dafür, dass die Leistung selbst bei schlechten Straßenverhältnissen nicht verpufft. Anders als viele andere Mercedes Modelle mag die E Klasse hohe Drehzahlen. Gerade oberhalb von 4.000 Touren dreht der 1,9 Tonnen schwere Allradler denn auch mächtig auf. Kein Zweifel, dass die 0 auf 100 km/h in 5,5 Sekunden in diesem Auto normal sind. Genauso wie die Höchstgeschwindigkeit, die bei 250 km/h abgeregelt ist. Selbst die kleinen Diesel kratzen schon an dieser Marke. Und wer knapp 400 PS unter dem Hinterteil hat, der will auch selbst entscheiden, wie schnell es wohin geht.

Ob sich die versprochenen 12,3 Liter Super auf 100 Kilometern im Tagesgeschäft realisieren lassen, darf bezweifelt werden. Leistung und Brennräume dieser Dimension verlangen nun einmal spätestens an der Zapfsäule ihren Preis. Das gilt selbstverständlich auch für die Anschaffung. Die überzeugende Symbiose aus Power, Komfort und Allradvortrieb gibt es ab 66.878 Euro mit den bekannten Annehmlichkeiten werden es realistisch mehr als 75.000 Euro.

Aber wenn schon 388 PS in einer E Klasse, dann bitte mit Allradantrieb. Ford Konzern Mercedes Benz Service Finanzierung Versicherung Leasing Configurator Prospekte Probefahrt Fleet Service Buchtipps Saab Volvo. Personenwagen 1945 1973 Volvo Serie 120 1800 Perfekt Auto fahren. Tipps, Tricks und Techniken Automobiltechnik kompakt Lexikon der Kraftfahrzeug Technik Autowissen Automobile, die Geschichte machten Auto Klassik Automobile, die Geschichte machten Suche nach Mercedes Benz über .
uggs online Benz E 500 4MATIC