ugg moccasins ATI Radeon X700 Mobility M26

schwarze uggs ATI Radeon X700 Mobility M26

Infos zur Radeon X700 Mobility: Benchmarks, Technische DatenIm Jahr 2004 hat sich einiges im mobilen Grafikkartenbereich getan, was sehr erfreulich f den ambitionierten Spieler ist, denn dieser wurde lange Zeit von den Hardwareherstellern vernachl (zumindest f den Bereich Notebooks). Als man sich im Desktop Bereich bereits Geforce FX , Radeon 9800 und bessere Grafikkarten freuen konnte, so war im Notebook Bereich gerade einmal eine Radeon 9600 bzw 9700 Mobility das Ma aller Dinge. Hier muss man allerdings zuf dass eine Radeon 9700 Mobility nicht mehr als eine h getaktete Radeon 9600 Mobility ist. Letztendlich musste sich ein Notebook Besitzer mit einer Mainstream Karte zufrieden geben.

Doch nach langer Zeit des Wartens kommen auch f den mobile Bereich richtige Pixelk zum Einsatz. Den ersten Schritt machte ATI mit der Radeon 9800 Mobility, einem Modell mit der Technik des Radeon X800 aus dem Desktop Segment. Insgesamt 8 Pixelpipelines und ein 256 Speicherinterface waren revolution im mobile Bereich. Hinzu kommen die 6 Vertex Shader Einheiten zur Berechnung von Shaderanwendungen. ATI empfiehlt den Herstellern einen Chiptakt von 350 Mhz, also ca. 70 Mhz weniger als bei einer Radeon X700 Pro aus dem Desktop Bereich. F einen mobilen Grafikchip sind 350 Mhz schon relativ viel, denn man darf nie den Energieverbrauch aus den Augen verlieren. Hergestellt wird der M26 in der 0,11 ohne dem speziellen low k Verfahren. Dies entspricht ebenfalls dem Desktop Pendant.

Mobile Desktop MR 9700 MR X700 MR X800 X700 Pro X700 XT Pipelines 4 8 12 8 8 Vertexshader 2 6 6 6 6 Chiptakt 450 Mhz 350 Mhz 400 Mhz 425 Mhz 475 Mhz Speichertakt 420 Mhz 700 Mhz 800 Mhz 860 Mhz 1050 Mhz Interface 128 bit 128 bit 256 bit 128 bit 128 bit Herstellung 0.13 0.11 0.13 low k 0.11 0.11 AGP/PCI E AGP 8X PCIe x16 PCIe x16 PCIe x16 PCIe x16 Der Speicher wird wie der Chip mit 350 Mhz getaktet,
ugg moccasins ATI Radeon X700 Mobility M26
was einem theoretischen Takt von 700 Mhz DDR entspricht. Leider verf die Radeon X700 Mobility genau wie der gro Bruder aus dem Desktop Bereich nur ein 128 Bit Speicherinterface, so dass der Speicherdurchsatz, der bei aufwendigen und komplexen 3D Spielen von gro Bedeutung ist, eingeschr ist. Notebooks mit einem Radeon X700 Mobility Grafikchip werden mit 64 und 128 MB Speicher erh sein.

Um die Radeon X700 Mobility auch f eine m lange Akkulaufzeit fit zu machen, kommt bei diesem Chip „Powerplay 5.0“ zum Einsatz, das Feature aus dem Hause ATI, welches f eine dynamisches Taktregulierung und anderer n Stromsparfunktionen zust ist. Neu beim Radeon X700 Mobility ist, dass im Leerlauf die PCI Express Leiterbahnen abgeschaltet werden k so dass von den 16 nur noch eine benutzt wird. Dies spart zus Strom.

ATI Radeon 9700 Pro 95

ATI Radeon X700 Mobility 93

Bei Call Of Duty bei eingeschaltetem FSAA und AF zeigt sich, dass die mobile Radeon X700 nicht ganz mit den Desktop Pendant mithalten kann. Doch wer braucht schon mehr als 60 Frames? F einen Notebook Grafikchip ist dies bereits eine gute Leistung.

FarCry 1024x786x32 Bit 2xFSAA, 8xAF

Nvidia Geforce 6600 GT 74

ATI Radeon X700 Pro 47

ATI Radeon 9700 Pro 36

ATI Radeon X700 Mobility 33

Bei FarCry ein Bild: Die Radeon X700 Mobility liegt etwas abgeschlagen vom Rest des Feldes. Trotzdem kann man nur die Leistung staunen,
ugg moccasins ATI Radeon X700 Mobility M26
denn f einen mobilen Grafikchip ist die Leistung gut.