ugg boots auf raten kaufen Beathe Uhse2

ugg sparkles Beathe Uhse2

Um zu sehen, was bisher aus den Plänen des Konzerns geworden ist, gingen unsere Mystery Shopper in verschiedene Shops der Kette und erledigten Testbesuche. Zu den ausgewählten Geschäften gehörten jene in Frankfurt am Main und in Karlsruhe.

Hier nun, was die Testkäufer erlebten. Natürlich kann dieser Bericht keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit erheben. Zudem sind es Moment Aufnahmen, welche zum Zeitpunkt des Besuchs galten.

Die Fragen an die Verkäufer (sie variierten)Zum Zeitpunkt des Besuchs waren vier Kunden anwesend sowie zwei Verkäufer. Diese befanden sich in angeregtem Gespräch miteinander ein Beratungsgespräch fand nicht statt. Auch wurde von den Kunden im Shop vorerst keine Notiz genommen.

Das Sortiment ist großzügigFilme und Magazine. Außerdem Sonderangebote und auch erotische Wäsche in großer Auswahl.

Zum Zeitpunkt des Besuchs waren vier Kunden anwesend sowie zwei Verkäufer.

Die Verkäufer nahmen weiterhin keine Notiz von unseren Mystery Shoppern. Erst als sie sich in Kassennähe die dort ausliegenden Stadtpläne und Kontaktmagazine anschauten, unterbrachen sie kurz ihre Unterhaltung, schauten auf und einer der Herren fragte: „kann ich ihnen helfen?“.

Damit kam die vermutlich schlimmste Frage des Verkaufs zum Einsatz gekommen und drückte den ohnehin schlechten Eindruck noch einmal. Nein, helfen konnten sie unseren Einkäufern wahrlich nicht. Zu groß die Auswahl auch an konzernfremden Shops. Schlimmer noch der Kunde assoziiert den Namen der Marke mit diesem Service und wird auch die restlichen Shops der Kette meiden. Kaiserstraße 79

Auf das Schlimmste gefasst betraten die Test Käufer den auf der gleichen Straßenseite gelegenen Shop und wurden angenehm überrascht. Nur eine Verkäuferin, doch diese nett und freundlich. Sie nahm sofort Notiz von unseren Leuten, grüßte kurz und ließ den Shoppern anschließend den Freiraum, sich in Ruhe umzusehen. Gut gemacht, denn so entstand nicht das Gefühl, bedrängt zu werden. Und doch hatte dieser kurze Blick zu Beginn signalisiert: ich bin da, wenn Fragen auftauchen oder Hilfe von Nöten wird.

Dies wurde sofort auf die Probe gestellt, denn unsere weibliche Testerin wollte ein paar Dessous anprobieren. Sofort wurde die bis dahin verschlossene Umkleidekabine geöffnet und die Verkäuferin stand mit Rat zur Seite. Fraglich blieb jedoch, warum die Tür einer Umkleide verschlossen sein muss.

Das Ambiente des Geschäfts entsprach dem der Kette. Gleiches Sortiment, gleiche Regale und leider auch hier Enge.

Fazit: Nach dem Schatten aus Shop 1 sehr viel Licht in Shop 2. Ein Kunde, der diesen Laden betritt fühlt sich wohl und kommt gerne wieder. Einzig die Enge fällt unangenehm auf. Doch dies scheint im Shop Konzept verankert.

„Luxus“, sagte einst ein großer Hotelmanager, „ist Raum, um all den Komfort auch genießen zu können.“ Aus diesem Blickwinkel ist dieses Shop Konzept nicht sehr luxuriös.

Dritter Besuch: Frankfurt am Main Dr. Müller in der Kaiserstraße

Nur wenige Schritte von Shop 2 befindet sich Dr. Müller eine Filiale der gleichnamigen, von Beate Uhse zugekauften Kette.

Dieser Shop ist mehr als ein einfacher Laden. Betrachtet man es genau, so ist ein Erotikcenter, welches kaum einen Wunsch offen lässt.

Im Erdgeschoss befindet sich der Verkaufsraum. Neben dem typischen Sortiment von Beate Uhse findet man hier verstärkt S/M Ware die ehemalige Spezialität des Doktor Müller.

Ebenfalls im unteren Bereich des Shops liegen Solo Kabinen. Diese bieten Erotikfilme auf Multi Monitoren, so dass man mehrere Filme gleichzeitig sehen kann.

Der erste Stock teilt sich bereits auf der Treppe. Geht man nach rechts, so landet man in einem ausgewiesenen Gay Bereich. Auch hier ein separater Verkaufsraum, an den sich ein Kinokomplex anschließt. Mehrere Räume mit verschiedenen Filmen, Kabinen, welche durch Glory Holes verbunden sind und auch zwei Darkrooms laden ein, sich zu vergnügen. Auch Kondom Automaten hängen bereit sowie ein Getränkespender mit saftigen Preisen. Ein Wermutstropfen ist der Schmodder auf dem Boden. Doch dieser liegt wohl in der Natur der Sache, macht das Vergnügen jedoch schlüpfrig im negativen Sinne.

Biegt man nicht ab sondern folgt der Treppe weiterhin, so gelangt man in den großen Kinobereich des Shops. Fünf Säle, Nischen mit Monitoren und eine Bar mit Getränken und Snacks bieten ein gepflegtes Ambiente.

Dieser Shop der Beate Uhse Kette erstreckt sich auf zwei Stockwerke, wurde jedoch bei den Besuchen der Testkäufer komplett umdekoriert. Zwar ging der Verkauf weiter, doch ein Urteil über diese Filiale zu bilden, wäre nicht fair. Immerhin zeigten sich die Verkäuferinnen sehr bemüht und freundlich, doch störten die leeren Regale und die diversen Kisten. Dieser Shop wird zu einem späteren Zeitpunkt erneut besucht werden.
ugg boots auf raten kaufen Beathe Uhse2